2 Kommentare

  1. Spannende Analyse. Nicht so differenziert aber mit ähnlichen Filtern betrachte ich auch öfters ein Logo und oft entdeckt man dabei sowas wie den Nordpfeil der sich nur einem Grübler offenbahrt 🙂

    Wegen den Dreiecken. Wird nicht in der Vermessung so wie bei 3D-Modellen sehr oft oder sogar ausschliesslich mit einer aneinanderkettung von Dreiecken gearbeitet?
    Zumindest Wikipedia könnte diese These stützen: http://de.wikipedia.org/wiki/Triangulation_%28Geod%C3%A4sie%29

    Gruss aus der topografisch abwechslungsreichen Schweiz
    Dario

    • Hallo Dario,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Stimmt, diese Triangulation wäre auch ein Ansatz, insbesondere bei GPS Geräten.

      Danke für deinen Wink mit dem Zaunpfahl. Ich glaub‘ ich hatte gerade Kekse am Tisch und krümelte, als ich hätte eigentlich grübeln sollen. Ich hab’s im Text korrigiert. Sonst wär‘ mir das langfristig peinlich, glaub‘ ich. 🙂

      Viele Grüße
      Christian

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.