Drei Generationen Wald im Sonnenuntergang

Noch geplättet von den Strapazen der MTB-Tour des Vortags, wollte ich am Abend des 3. Oktobers kurz mal mit dem Bike los. Eine kleine Runde zum Relaxen wird bei diesem Bilderbuch-Wetter schon drin sein. Wenig Kilometer aber dennoch ein paar Höhenmeter – das war mein Plan. Alle Bilder anschauen →

Die Galerie enthält 15 Bilder

Mountainbike-Route Nr. 3 um Heiligenstadt

Am 2. Oktober habe ich mich ein weiteres Mal nach Heiligenstadt aufgemacht, um die noch fehlende Mountainbike-Route Nr. 3 mit der Bezeichnung Matzenstein zu fahren. Nachdem sich die bereits vorangegangenen zwei Routen im direkten Vergleich als sehr unterschiedlich präsentierten, war ich sehr gespannt, was mich diesmal erwartet. Weiterlesen →

Brüchige Wand im Todsfelder Tal

Das Bild entstand diese Woche bei einer ausgedehnten Tour mit dem Mountain Bike durch die fränkische Heimat. Der Altweibersommer lud mit herrlichem Sonnenschein und milden Temperaturen quasi zu Outdoor-Aktivitäten ein.

Brüchige Wand zwischen Thuisbrunn und Egloffstein im Todsfelder Tal

Also verschob ich am Mittwoch meine Schreibtischstunden auf die sonnenfreie Zeit und schnappte mir mein Mountainbike – zumindest für drei Stunden.

Bearbeitet habe ich das Bild ziemlich „zeitoptimiert“ mit den nigelnagelneuen Nik Color Efex 4. Aber dafür finde ich es ganz ok. Was sagst Du?

Garmin Edge 705 – so bitte nimmer

Ich habe den Garmin jetzt mittlerweile eineinhalb Jahre und damit bis jetzt nahezu 100 Touren und Tracks erfolgreich absolviert und aufgezeichnet. Alles perfekt. Immer. Bis zum vergangenen Mittwoch. Da passierte was, worauf ich lässig hätte verzichten können und hoffe, es wird mir auch niemals mehr passieren. Aber alles der Reihe nach. Weiterlesen →

Mountainbike-Route Nr. 2 um Heiligenstadt

Nachdem ich am 28. August bereits die Route Nr. 1 gefahren bin, habe ich mir am vergangenen Sonntag die Route Nr. 2 mit der Bezeichnung Altenberg vorgenommen. Ich will gleich vorne weg erwähnen, die Tour war ziemlich krass, was aber nur marginal nichts mit den Anforderungen an die Strecke zu tun hatte. Weiterlesen →