Abstecher an die Hohe Reute

Ausblick vom Umlenker der Südwand (5+) im Bereich Wandl an der Hohen Reute

Ausblick vom Umlenker der Südwand (5+) im Bereich Wandl an der Hohen Reute

Was gibt es besseres, als sich nach einem Arbeitstag für 15 Minuten ins Auto zu setzen, um dann im warmen Abendlicht, gespickt mit den letzten Sonnenstrahlen des Tages, ein paar Routen am Fels zu klettern? Nicht wirklich viel. Wir machten uns gestern Abend um fünf auf den Weg in Richtung Spieß, an die Hohe Reute im Frankenjura – und kamen genau richtig an – der Fels war brobbevoll, aber viele Kletterer waren gerade am Gehen, so dass wir gleich in die gewünschten, sonnigen Routen einsteigen konnten. Von relaxter Feierabendkletterei bis hin zu ziemlich krasse Nummer war heut’ mal alles dabei. Weiterlesen →

Klettermix im Frankenjura

Die Drei Zinnen bei Großenohe in der Fränkischen Schweiz im Abendlicht im Mai

Die Drei Zinnen bei Großenohe in der Fränkischen Schweiz im Abendlicht

Neulich, es ist Sonntag Nachmittag. Die Sonne scheint. Eigentlich wollten wir, mein Nachbar und ich, ja an Förstelsteinkette, aber der Parkplatz war schon so überfüllt, dass wir weiter fuhren zur Leupoldsteiner Wand. Gleiche Problematik. Also nochmal weiter zur Hohen Reute, so der Plan C. Auf dem Weg dahin einen kurzen Abstecher über Münchs und eher wir lange guckten standen wir an der Stierberger Gemsenwand. Weiterlesen →