Canon, Nikon und Sony im Vergleich

Drei ungleiche Kameras im Vergleich

Ich habe drei Kameras, dazu noch drei ziemlich ungleiche Kameras, miteinander verglichen, obwohl mir Kameratests meist ziemlich egal sind. Ich fotografiere weder Ziegelstein- noch weiße Wände, um Verzeichnungen, Vignettierungen oder etwaige andere Abbildungsfehler aufzuzeigen. Nein. Weiterlesen →

Mit der Sony DSC RX100 am Walmendingerhorn

Vergangene Woche war ich das erste Mal mit meiner neuen Kamera unterwegs. Über meinen ersten Kontakt mit der Sony DSC-RX100 habe ich bereits berichtet. Mittlerweile sind auch die ersten RAW-Files gesichtet, in Lightroom importiert und ein bisschen an den Regeln geschraubt. Dabei hat sich mein erster positiver Eindruck weiter bestätigt. Alle Bilder anschauen →

Die Galerie enthält 9 Bilder

Lightroom vs. Capture One Pro

Screenshots der beiden RAW-Konverter im Vergleich

Vor einigen Tagen hat PhaseOne, für mich ziemlich überraschend, die neue Version 7 ihres RAW-Konverters Capture One Pro veröffentlicht. Der Hersteller beschreibt die neue Software auf seiner Website ganz bescheiden wie folgt: „Capture One Pro 7 ist der weltweit beste RAW-Konverter.“ Das macht mich natürlich neugierig. Weiterlesen →

Bildgrößen von Nikon D800/D700 im Vergleich

Im Februar hat Nikon die D800 vorgestellt und bestätigte damit das im Vorfeld kursierende Gerücht über einen 36 Megapixel-Sensor im Vollformat. 36 Megapixel! Hallo? Wer braucht denn bitte diese Auflösung?! Ich hatte bis jetzt auch bei 12 Megapixel selten, eigentlich nie, das Gefühl mir würde was fehlen.

36 Megapixel, genauer noch, 36.152.320 Millionen Pixel. Einfach gigantisch – wenn man die Zahl liest. Aber wie „fühlt“ sich ein Bild dieser Größe an? Beispielsweise in Photoshop oder Lightroom? Wie lang sind die Scrollwege von links nach rechts, von oben nach unten? Und um wie viel ist es wirklich größer als ein 12 Megapixel-Bild aus einer Nikon D700?

Die Bildgrößen der Nikon D800 und Nikon D700 im illustrativen Vergleich

Da die beiden Sensoren physikalisch gleich groß – 36 x 24 mm – sind, müssen die Pixel auf dem neuen Sensor der D800 deutlich kleiner sein. Logisch – sonst würde ja nicht die dreifache Menge an Pixeln drauf passen. Hehe. Dies könnte allerdings zur Folge haben, dass sich das Bildrauschen verschlechtert. „Hmm, naja, schau mer mal was die Praxis zeigt“, dacht’ ich mir. Weiterlesen →